Zeichnung einer Baustelle

2.3 Stundenvergleich – wie nah sind sich geplanter und tatsächlicher Bauablauf

Der Vergleich der Daten aus dem BZP Soll-Null (siehe BZP Soll-Null 1.2) und den im Bautagebuch (siehe Bautagebuch 2.1) berichteten Werten ermöglicht einen Stundenvergleich. An Hand dieser Daten ist ein BZP IST (siehe BZP IST 2.4) zu erstellen.

Musterprojekt Bauablaufstörung

Der Stundenvergleich zu unserem Musterprojekt sieht nach der ersten Woche wie folgt aus:

Tabelle Stundenvergleich

Welche Daten liefert dieser Stundenvergleich?

Die verbrauchten Stunden werden über das Bautagebuch (siehe Bautagebuch 2.1) berichtet. Eine nicht eindeutig zuordenbare Tätigkeit führt zu Rückfragen an die Baustellenleitung. Hier ergeben sich oftmals Erinnerungen an noch abzurechnende Zusatzarbeiten.

Der Stundenvergleich ermöglicht der Bauleitung eine konsequente Steuerung und Kontrolle des Bauvorhabens. In unserem Fall ist zu erkennen, dass das Arbeitspaket „Abbruch Einfassungen“ bereits Minusstunden ausweist. Der Grund hierfür liegt in der Zerstückelung des Arbeitsablaufes auf Grund der lagernden Erdmiete und der fehlenden Baumfällgenehmigung. Hinzu kommt, dass dieses Arbeitspaket noch nicht abgeschlossen ist da nach dem Fällen der Bäume noch Restabbrucharbeiten zu erledigen sind.